Integration ERP

Prozessorientierte Werkzeugverfolgung; immer, automatisch und korrekt!

Das WinTool Logistik-Modul verfolgt die Werkzeugverwendung auf Maschinenkostenstellen in der täglichen Produktion. Die Werkzeuge werden basierend auf den NC-Programm-spezifischen Anforderungen (Werkzeugliste), oder nach Vorgaben des Prozessmanagers (Nettoliste) aus dem Lager ausgebucht.  

Features

  • Auf Basis des Mindestbestands wird der Bestellvorschlag berechnet und die Beschaffung beim vordefinierten Lieferanten vorgeschlagen. Nach Prüfung durch den verantwortlichen Manager wird die Bestellung direkt an das ERP-System gesendet.
  • Das ERP System sendet eine Bestätigung zurück, sobald die Bestellung ausgelöst wurde.
  • Der Wareneingang kann direkt in WinTool oder dem ERP-System gebucht werden.
  • Die führenden Daten können von WinTool bzw. vom ERP-System ausgetauscht werden.

Weiter zu Integration Lagersysteme und Messmittelverwaltung

Zurück zu Überblick Bestandsführung

Sie haben Fragen zu Werkzeug- und Datenmanagement mit WinTool? Vereinbaren Sie einen Termin mit uns!

Integration Lagersysteme

Werkzeugausgabesystem und Rüstlisten genial kombiniert

Lagerbestände stimmen nur, wenn im Arbeitsprozess ein durchdachter Arbeitsablauf integriert und einfach zu handhaben ist. Die direkte Einbindung der Werkzeugausgabe mit der WinTool-Datenbank macht dies auf besonders elegante Art und bietet zudem einen erheblichen Mehrnutzen.

WinTool unterstützt alle gängigen Schränke und Shuttle-Systeme wie Achterberg Toolbase, Gühring, Matrix, Supply Point Systems, ToolBoss, Tool24, Hänel, Kardex, and Modula.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Akzeptieren